7G huhu
BeateS Krempel
Unsere Reisen - Lago di Bolsena 2007
Inhalt
Reiseziele
Bonn und Umgebung
Reisezeit
Kurznews
15.08.2012:
Urlaubsfotos aus 2012 aufgenommen.

03.07.2012:
Urlaubsfotos aus 2011 aufgenommen.

14.02.2011:
Ankerseite für Korsika und Urlaubsfotos aus 2010 aufgenommen.

30.07.2009:
Ankerseite für Interlaken und Urlaubsfotos 2008 aufgenommen.

23.07.2009:
Urlaubsfotos aus 2009 aufgenommen.

16.07.2009:
Urlaubsfotos aus 2007 aufgenommen.

10.11.2006:
Urlaubsfotos aus 2006 aufgenommen.

01.11.2006:
Übernahme von "Kangooru Reisen" (Teil 2) aus alter HP.
 
 

Und wieder am Lago im Jahr 2007!

 
Auch im Jahr 2007 zog uns wieder an den Lago und das sogar gleich zweimal. Diesmal hatten wir dafür einen ganz besonderen Grund, der sogar einen Namen hat: Christine. Die hatte uns im Jahr davor so sehr von ihren Kochkünsten überzeugt, dass wir mehr davon wollten. Was lag also näher als den Sommerurlaub am See zu verbringen, während sie für Campingplatz und Restaurant zuständig war.
Abgesehen davon wurde in zahlreichen mehr oder weniger kurzen Gesprächen die vorhandene gegenseitige Sympathie immer deutlicher. Das endete schließlich damit, dass wir im September (gegen Ende der Campingsaison) noch einmal für eine Woche zu Lago fuhren, um Christine einen Zeltcaravan zu bringen und den Aufbau mit ihr zu üben.
Hier biete ich euch Bilder von beiden Reisen an, in den meisten Fälle ist der Zeitraum angegeben, in einigen Bereichen sind die Bilder möglicherweise gemischt.

Massimo (Juni) Vulci (Juni) Etruskergräber (Juni) Tarquinia (Juni)
Sovana (Juni) Der Lago (September) Orvieto (September) Falterbau (September)

Aufbau eines Zeltcaravans

Wie schon erwähnt, war einer der Gründe für unseren Septemberaufenthalt am See die Überführung eines Zeltcaravans für Christine. Sie hatte sich im Juni unser Feriendomizil mal etwas genauer angesehen und war ganz begeistert von dieser Art zu wohnen. Also haben wir ihr im Internet ein paar für sie interessante Modell gezeigt und einen Trigano Chantilly als am besten geeignet gewählt. Nach unserer Rückkehr in die Heimat war es uns gelungen, über Utes Kontakte einen SEHR günstigen und sehr gut erhaltenen gebrauchten Chantilly aufzutreiben, der noch so gut wie neu war. Nachdem alle wichtigen Formalitäten erledigt waren, haben wir in im September zu Christine an den See gebracht. Dort haben wir eine sehr angenehme zusätzliche Urlaubswoche in einem der Bungalows des Massimo verbracht, unsere Freundschaft mit Christine vertieft und unsere Gaumen ganz exklusiv und persönlich von ihr verwöhnen lassen. Ach ja, und wie man den Chantilly aufbaut und wieder zusammenklappt, haben wir ihr auch gezeigt.

e
e

Mausklick auf eine Miniatur öffnet ein größeres Bild mit Kommentar!

 


Nach oben
 

Home | Unsere Reisen | Utes Entennest | Meine Spielwiese
Copyright www.beates.de